Herzlich Willkommen auf unserer Schulhomepage und viel Spaß beim Stöbern!

Achtung Bauarbeiten!

BaustelleAufgrund der laufenden Bauarbeiten zur Sanierung von Grund- und Mittelschule ist der Haupteingang auch weiterhin mehr nutzbar. Die Schule kann wie gewohnt über den Pausenhof und über den Seiteneingang am Lehrerzimmer betreten werden.

Aktuelles zum Schutz vor dem Corona-Virus an den bayerischen Schulen

(Stand: 13.11.2020)

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

Corona ist in diesen Novembertagen leider immer noch das alles bestimmende Thema – im Beruf und im Alltag, an unseren Schulen, aber auch in den Medien, die viel darüber berichten.

Corona macht es auch in der Schule immer wieder notwendig, Regeln zu ändern. Nur so können wir auf neue Entwicklungen reagieren. Wir wollen, dass unsere Schülerinnen und Schüler in die Schule gehen können und dort bestmöglich vor einer Ansteckung geschützt sind.

Mit diesem Schreiben möchte ich Sie zusammenfassend über den aktuellen Stand informieren.

1. „FAQ“ auf der Homepage des Kultusministeriums
Umfassende, aktuelle Informationen zum Unterricht im Schuljahr 2020/21 finden Sie weiterhin unter www.km.bayern.de/coronavirusfaq – beispielsweise zum Hygienekonzept an den Schulen oder zu den besonderen Schutzmaßnahmen, die die örtlichen Gesundheitsämter anordnen können, wenn es Corona-Verdachtsfälle oder Infektionen an einer Schule gibt. Die Seite halten wir jeweils so aktuell wie nur möglich.

2. Maskenpflicht
Damit wir die Schulen offenhalten können, gilt weiter in allen Jahrgangsstufen an allen Schularten auf dem gesamten Schulgelände grundsätzlich Maskenpflicht – auch am Sitzplatz im Klassenzimmer. Diese Regelung muss von allen eingehalten werden.

Schülerinnen und Schüler dürfen aber in bestimmten Situationen die Maske abnehmen. Solche Tragepausen, die zuletzt auch gerichtlich bestätigt wurden, sind beispielsweise auf dem Pausenhof möglich, wenn dabei ein Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden kann.

3. Was tun, wenn mein Kind Erkältungs- oder Krankheitssymptome hat?
Ganz wichtig ist: Kranke Schülerinnen und Schüler sollen nicht in die Schule. Wie Sie wissen, gelten dabei wegen Corona besondere Regeln.

Diese Regeln haben die medizinischen Experten, vor allem das Gesundheitsministerium nun noch einmal genauer bestimmt. Die geänderten Regeln sorgen für den Schutz der Gesundheit und versuchen den Aufwand für die Eltern so gering wie möglich zu halten. Bitte lesen Sie sich das neue Merkblatt im Anhang genau durch. Die älteren Fassungen des Merkblatts gelten nicht mehr.

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

ich weiß, dass die Corona-Pandemie für Sie alle eine schwierige Zeit ist. Viele sind in Sorge um ihre Familie, haben Angst vor einer Infektion.

Ich kann Ihnen jedoch noch einmal versichern: Wir tun alles, damit die Schulen ein sicherer Ort sind und bleiben. Wir wollen die Schulen aber auch so lange offenhalten, wie der Infektionsschutz dies zulässt: Unsere Schülerinnen und Schüler brauchen Bildung und haben ein Recht darauf. Dazu gehört auch, dass wir über das Schuljahr faire Bedingungen für alle sichern, zum Beispiel bei Leistungserhebungen und Prüfungen. Auch das haben wir im Blick.

Ihnen und Ihren Familien wünsche ich – auch im Namen von Frau Staatssekretärin Anna Stolz – weiterhin viel Kraft, Geduld und Zuversicht in dieser besonderen Zeit!

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr. Michael Piazolo

...

Die Kurzübersicht des Rahmenhygieneplans des Bayerischen Ministeriums für Unterricht und Kultus (Stand 13.11.2020) können Sie sich hier heutunterladen.

...

Treten bei Schülerinnen und Schülern Krankheits-oder Elkältingssymptome auf, gelten folgende Regeln (Stand 13.11.2020):

2020 11 13 Umgang mit Krankheitssymtomen

Nachrichten und Berichte:

2017 02 10 Schulmannschaft Turnen 04Am Mittwoch,8.Februar 2017, fanden in Würzburg die Bezirksmeisterschaften im Geräteturnen der Wettkampfklasse IV des Wettbewerbes Jugend trainiert für Olympia statt.

Zusammen mit noch vier Mannschaften turnten unsere Teams einen Wettkampf bestehend aus drei Gerätebahnen (1:Reck-Boden-Sprung; 2: Balken – Boden – Barren; 3:Synchronturnen an Langbank und Boden und Partnerturnen ) und einer Sonderprüfung (Stangenklettern, Dreifachstand-weitsprung und Staffellauf ).

Unsere Jungs und Mädels turnten einen tollen Wettkampf, waren sehr diszipliniert bei der Sache und konnten sich gegenüber dem Training nochmals steigern.

Die Jungenmannschaft konnte alle Einzelwertungen für sich entscheiden und wurden ganz überlegen Unterfränkischer Meister!

Bei den Mädchen war das Haibacher Team einen Tick besser, nichts desto trotz freuten sich alle über die Vizemeisterschaft.

Ein Dankeschön nochmals an alle Turner/innen für ihren vorbildlichen Einsatz!

Weiterlesen...

logo msg fertig 200am Freitag, den 17. Februar 2017 von 17-19:00 Uhr

Erleben Sie zusammen mit Ihren Kindern

  • Schülerversuche im Physikraum
  • Lernprogramme zum Ausprobieren in den Computerräumen
  • Werkstücke aus Holz im Werkraum selbst erstellen
  • Köstlichkeiten von Schülern aus der Schulküche probieren
  • Musikinstrumente im Musikraum testen
  • Schmökern nach Lust und Laune in der Schülerbücherei mit Lesung
  • Unsere Streitschlichter stellen ihr Programm vor und führen Sie kompetent durch die Schule
  • Absolventen der vergangenen Jahre schildern ihren beruflichen Werdegang
  • Die Schulsanitäter stellen sich vor
  • Vorführungen der Arbeitsgemeinschaften Chor und Schulspiel
  • Vorführung unserer Arbeitsgemeinschaft Akrobatik in der Aula
  • Die bekannte Aschaffenburger Künstlerin R. Rychner gestaltet mit Schülern Seelenbretter
  • Der Elternbeirat kümmert sich um ihr leibliches Wohl
Erleben Sie in lockerer Atmosphäre unsere Schule!
Über zahlreichen Besuch auch von unseren ehemaligen Schülern freuen wir uns sehr!

2017 01 21 Theater 05Theaterensemble „Radiks" aus Berlin spielt gegen Mobbing und Gewalt

Und wieder geht es ab ins Theater- oder besser gesagt, das Theater kommt zu uns!

Es war uns wieder gelungen, die Theatergruppe „Radiks" zu engagieren, die bereits im letzten Jahr schon bei uns gewesen ist. Diese Theatergruppe befasst sich mit sehr aktuellen schülernahen Themen, die uns alle interessieren.

Es handelt sich hierbei um das aktuelle Cyber-Mobbing per Facebook und WhatsApp sowie die Gewaltproblematik, was nicht nur bei uns an der Schule ein aktuelles Thema ist. Wieder schafften es die jungen Schauspieler, unsere Schüler durch ihre schülernahe Art und Weise zu fazinieren.

Bereits zu Beginn des Schuljahres hatten wir einen Vortrag über die Gefahren des Internets gehört. ( Ich verweise hierzu auf meinen damals dazu geschriebenen Artikel ). Jetzt wird das Thema weiter aufgearbeitet.

Man kann sich ja gar nicht vorstellen, wie aus harmlosen Neckereien ein richtiger Psychoterror werden kann.

Nachdem man dieses Stück gesehen hat, schon. So manch einer wird nachdenklich und überlegt sich vielleicht einmal vorher, was er mit seinem Handeln anrichten kann.

Weiterlesen...

2017 01 19 Elternkochen 13Am Donnerstag, den 19.1.2017 fand wieder ein besonderes Event an unserer Mittelschule statt. Wir, das sind wir Lehrer, haben es uns in den letzten Jahren zur Gewohnheit gemacht, die Klassenelternsprecher zu bekochen. D.h. dass wir Lehrer uns in der Schulküche treffen und später ein geselliges Beisammensein mit den Klassenelternsprechern haben.

Schon beim Kochen kommt dann gute Stimmung auf, man kann ja wie Biolek kochen und immer mal ein Schlückele nehmen. Auch unter den Lehrern kommt man sich näher und plaudert mal über andere Dinge, die nun nicht gerade schulischen Ursprungs sind.

Und richtig Spaß macht es, wenn die Gäste kommen und staunen und gucken und sich freuen. Ein gedeckter Tisch- diesmal italienische Küche – nichts zum Spülen, einfach nur hinsetzen und genießen und sich einen schönen Abend machen.

Weiterlesen...

2016 12 23 Weihnachtsfeier 32Und wieder ist ein Jahr geschafft,
man hats noch gar net recht gerafft.
Es ist zu Ende
und nun die Wende:

F E R I E N – W E I H N A C H T E N – A L L E N.

Den letzten Schultag dieses Jahres beschlossen wir gemeinsam in der Aula mit allen Lehrern und Schülern, um uns auf Weihnachten einzustimmen.

Schon bei den Vorbereitungen fiel mir auf, dass wir Lehrer und Schüler uns in einer Sache einig waren: Viele wählten dieses Jahr das Thema „Weihnachten früher und heute". So gab es Gedichte zu diesem Thema, eine Erzählung oder Großeltern berichteten. Es wurde sogar gewagt einen Ausblick auf Weihnachten in 40 Jahren zu geben. Ob uns dies dann noch gefallen wird, steht allerdings auf einem anderen Blatt.

Tagelang vorher war die Klasse von Frau Wawrowicz damit beschäftigt, den Hintergrund für die Veranstaltung künstlerisch zu gestalten. Ich könnte mir gut vorstellen, dass die Schüler in nächster Zeit keine Watte mehr sehen können.

Das Landschaftsbild war übrigens hübsch gestaltet. (siehe Bild).

Weiterlesen...

2016 17 12 20 SammeltonneSeit Ende Juli steht unsere rote Tonne in der Aula der Mittelschule und schon haben wir es geschafft. Die Tonne ist voll. Die im Zusammenhang mit unserer Umweltprojektwoche gestartete Unterstützung des Rotaryprojekts "Deckel drauf" fällt auf fruchtbaren Boden. Fleißig wurden Schraubverschlüsse gesammelt, von Schülern und Eltern

Die Akrobatik-AG gibt es seit diesem Schuljahr an der Mittelschule Goldbach. Hier stunten, turnen, und tanzen 25 Jungen und Mädchen der Jahrgangsstufen 5 bis 8 jeden Donnerstagnachmittag.

Akrobatik 1

Dieses Bild zeigt eine Stuntgruppe in der Hebefigur Extension. Vertrauen, Kraft, Disziplin und Teamgeist spielen hier eine große Rolle.

Weiterlesen...

2016 12 09 Eishalle 01Dieser Tag wird von den Schülern immer schon sehnsüchtig erwartet. Bei meinen 5.Klässlern kommt es dann schon mal kurz nach den Sommerferien vor: „Wann fahren wir in die Eishalle?"
Man steckt noch in den Sommersachen, erfreut sich an der Sonne und gleich ist der Gedanke „Eishalle" da.
Daran sieht man mal, wie wichtig den Kindern dieser Event ist. Es sei ihnen gegönnt.

Damit der Tag auch richtig gut starten kann, versorgt uns der Elternbeirat immer mit Leckereien und einem anständigen Frühstück. Lehrer und Schüler tummeln sich gemeinsam in der Aula und genießen ihr Frühstück.

Solche Veranstaltungen machen Spaß und fördern das soziale Miteinander.

Dank an dieser Stelle an die beteiligten Eltern, die uns so gut bewirtet haben.
Dank auch an...( Hier kann sich angesprochen fühlen, wer möchte.)

Weiterlesen...

2016 10 24 Vortrag Internetgefahren 03Beim heutigen Vortrag von Herrn Schulten von der FH Aschaffenburg ging es um Gefahren in-und online – alles das Internet betreffend.

Als wir in die Aula der Grundschule kamen, hatten wir schon ein imposantes Entree:
Seit 236 Minuten war Herr Schulten bereits da, der Beamer lief, die Zahlen ratterten und um was ging es?
Während dieser Zeit geschahen folgende Vorgänge im Internet:
445.000.000 Likes auf Facebook
70.000.000 angesehene Videos auf youtube
12.000.000 gesendete WhatsApps

Schon beeindruckend!!!

Im Laufe seines Vortrages wurden wir eindringlich gewarnt, was für Gefahren das Internet aufweist.
Stelle zum Beispiel nie zu viele Bilder von dir ins Netz, filme deine Wohnung nicht, zeige auch nicht, wo Mama und Papa schlafen und wo der Safe ist, am besten noch mit der Kombination.

Weiterlesen...

logo msg fertig 200Sehr geehrte Eltern,

am Montag, 24.10.2016 haben wir einen hochinteressanten und unserer Meinung nach sehr wichtigen Vortrag bei uns an der Schule. Herr Schulten, Professor an der FH Aschaffenburg informiert unsere Schüler in sehr lebhafter und schülernaher Weise über die Gefahren, die sich aus einem gedankenlosen Umgang mit Internet und neuen Medien ergeben können. Themen wie Facebook und Whats App werden hierbei genauso behandelt wie leichtsinniges Verhalten in irgendwelchen Chatrooms. Wir glauben, dass es für unsere Jugend sehr wichtig ist, diese Gefahren zu kennen, um die neuen Medien verantwortlich nutzen zu können.

Der Förderverein der Grund- und Mittelschule Goldbach hat zu dieser Veranstaltung einen finanziellen Zuschuss gegeben, wofür wir uns an dieser Stelle ausdrücklich bedanken möchten. Trotzdem bleibt noch ein Restbetrag von 1,50 Euro pro Schüler übrig.

Wir möchten Sie deshalb bitten, Ihrem Kind den Betrag von 1,50 € in den nächsten Tagen mitzugeben.
Wir bedanken uns für Ihre Mithilfe zum Wohle Ihres Kindes.

Gleichzeitig informieren wir Sie mit diesem Elternbrief über die Ergebnisse der Eltern- und Klassensprecherwahlen. Wir freuen uns, dass wir so aktive Vertreter haben, die unser Schulleben
mitgestalten.

Nehmen Sie bitte die angebotenen Lehrersprechstunden wahr. Für wichtig halten wir auch die Regelungen, die Schulversäumnisse betreffend. Sie verstehen sicher, dass wir bei fehlender Entschuldigung sofort bei Ihnen nachfragen. Dies geschieht zum Wohle und zur Sicherheit Ihrer Kinder. Für Ihre Planungen haben wir nochmals die Ferientermine angegeben.

Weitere Berichte, viele Fotos und nützliche Service-Angebote bieten wir im Internet unter www.mittelschule-goldbach.de.

Mit freundlichen Grüßen

Friedrich Stein
Rektor

Weiterlesen...

Kontakt

  • logo-msg-fertig-200

    Öffnungszeiten Sekretariat:

      Mo.: 7.30 - 11.30 Uhr
      Di.:  7.30 - 11.30 Uhr
      Mi.:  7.30 - 11.30 Uhr
      Do.: 7.30 - 11.30 Uhr
      Fr.:  7.30 - 11.30 Uhr

  • logo-msg-fertig-200

    Erreichbarkeit:

    Tel.: 06021/589 42 40
    Fax: 06021/589 42 49

    Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anstehende Termine:

Dez
23

23.12.2020 - 09.01.2021

Feb
15

15.02.2021 - 19.02.2021

Mär
29

29.03.2021 - 10.04.2021

Mai
24

24.05.2021 - 04.06.2021

Öko-Profit-Projekt

Oeko Profit Logo web

Besuche unsere Kreativwerkstatt

Besucherstatistik

Heute:9
Besucher gesamt:168640

Du suchst noch eine Lehrstelle? Hier geht's zur IHK-Lehrstellenbörse!

ihk-lehrstellenboerse-banner2

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok