Herzlich Willkommen auf unserer Schulhomepage und viel Spaß beim Stöbern!

Nachrichten und Berichte:

2016 07 23 5 Zoo 18In diesem Schuljahr haben wir, die 5.Klasse, viermal an einem Mittwoch den Pausenverkauf organisiert. Unsere Eltern haben Kuchen gebacken und uns Geld bereitgestellt, damit wir Brötchen, Aufstriche und Obst kaufen konnten. Wir haben mit unserem Essensangebot so viel Geld eingenommen, dass wir uns damit eine Abschlussfahrt finanzieren konnten.

Die Idee, den Frankfurter Zoo zu besuchen, entstand im PCB-Unterricht. Denn wie kann man eine Unterrichtseinheit über Säugetiere besser abschließen, als Tiere in einem Zoo zu beobachten? Nachdem wir die Merkmale der Säugetiere im Unterricht erarbeitet hatten und an dem Beispiel des Hundes gelernt hatten, wie man ein Referat aufbauen kann, hat jeder Schüler ein Tier in einem fünfminütigen Vortrag vorgestellt. Die Bandbreite der vorgesellten Tiere ging von Giraffen, Luchsen, Delfinen, Affen, Pumas bis hin zu Schildkröten, die natürlich keine Säugetiere sind. Die Qualität unserer Referate überraschte unsere Lehrer so sehr, dass sie uns mit dem Besuch des Zoos belohnten.

Die Planung und Kostenkalkulation übernahmen wir zusammen im Unterricht. Die nötigen Informationen holten wir uns im Internet ein. Wir waren sehr überrascht, dass der Pausenverkauf es ermöglichte, die Eintritts- und Fahrtkosten von 28 Schülern abzudecken.

Weiterlesen...

Logo MSG fertig 200Die ausführlichen Ergebnisse findet ihr am Aushang in der Aula!

 05/04 Jungen
  Name Klasse Gesamtzeit
1. L. Noah 5a 10,48
2. S. Eric 6a 11,30
3. S. Felix 5a 13,24
4. W. Christian 6a 13,53
5. S. Stephane 6a 14,00
6. A. Zeki 6b 14,06
05/04 Mädchen
1. B. Ronja 6a 12,24
2. S. Linda 6a 14,22
3. B. Sofie 5a 15,20
3. B. Alina 6a 16,57
5. G. Alisya 5a 17.30
6.

K. Kim-Anastasia

6a 18.00
03-00 Jungen
1. S. Cosimo 8a 13,43
2. F. Marian 8a 14,11
3. B. Emirhan 8a 14,28
4. H. Phillip 8b 14,46
5. F. David 8a 16;00
6. R. Josef 8a 17,27
03-00 Mädchen
1. E. Anna-Lena 8a 17,14
2. P. Mijke 6a 17,15
3. S. Sophia 8a 18,23
4. G. Paulin 8a 18;30
5. H. Marie 8a 19;00
6. J. Leah 8a 19,18

2016 07 25 Leichtathletik SchulmannschaftAm Dienstag,den 19.7.16 fanden in Großostheim die Landkreismeisterschaften in Leichtathletik der 14 Mittelschulen statt.

Gestartet wurde in Viererteams aus Jungen und Mädchen, unterteilt in 5./6. bzw. 7./8. Klassen. Es war ein Wettkampf bestehend aus Sprint, Weitsprung, Ballwurf und Pendelstaffel zu bestreiten.

Bei den Jüngeren waren wir mit einem Team am Start. Hier lautete die Devise, einen guten Mittelplatz zu erreichen, was mit dem 8. Platz unter 13 Startern auch gelang. In der 7./8. Jahrgangsstufe gehörte unsere Mannschaft zum erweiterten
Favoritenkreis.

Es lief dann auch wie am Schnürchen und es wurden teilweise Bestleistungen erzielt wie z.B. die großartigen 54m im Ballwurf von unserem Flüchtlingsjungen Fahim, der sich richtig gut eingebracht hat.

Am Ende wurde unser Team ein verdienter 1. Sieger von 14 Mannschaften; der Lohn waren Medaillen, T-Shirts und ein Wanderpokal!

Für unsere Schule waren am Start:

8a Bayri Emirhan
8b Karimi Fahim
7a Heider Sophie, Washington Marleen
6a Bergmann Alina
6b Sell Janina
5a Pfaff Lenny, Tholley Haroun

Weiterlesen...

2016 06 25 Projekttage 12Im Rahmen unserer diesjährigen Projekttage haben wir wieder zahlreiche interessante Kurse anzubieten gehabt, die den Schülerinnen und Schülern wie immer viel Spaß bereiteten und die Gemeinschaft an unserer Schule positiv unterstützte, da jeder Schüler sich seinen Favoriten – damit ist der jeweilige Kurs gemeint - aussuchen durfte, mit dem er sich 2 Tage lang beschäftigte und somit in eine andere Schülerumgebung kam. Ziel war es auch, aus „Müll“ noch etwas Sinnvolles oder Schönes herstellen zu können.                                                       

Hier nun einige der Themen kurz vorgestellt:

Brauchst du in deinem Zimmer einen Teppich? Stelle ihn dir selbst aus alter Kleidung her.

Upcycling von Tetrapacks: Wir flechten Taschen. Du möchtest für den kommenden Sommer eine stylische Tasche für die nächste Shoppingtour, für deine Schulsachen… Wir machen sie aus gebrauchten Tetrapacks.

Die Kraft der Sonne als Stromerzeugung nutzen. Wir bauen eine eigene Solaranlage und versuchen den damit erzeugten Strom zu nutzen. Höhepunkt des Kurses wird die Besichtigung des großen Solarparks auf der Autobahneinhausung sein.

Kochen mit der Kraft der Sonne: Wir wollen verschiedene Geräte bauen, die mit Hilfe der Sonne das Kochen von Speisen ermöglichen.

Fastfood und Fertigprodukte erzeugen Berge von Müll . Das muss nicht sein! Wir machen den Test! Was schmeckt besser? Fertigprodukte oder selbst zubereitet?

Moderne Kunst mit „Deckeln“ aller Art. Freies Arbeiten auf Leinwand, Holz oder Figuren. Weinkorken, Bierdeckel und Deckel von Plastikflaschen werden angeordnet, aufgeklebt, bemalt, bespritzt…

Wir nehmen Elektrogeräte wie zum Beispiel Handys auseinander, untersuchen ihre Bestandteile und stellen fest, was noch wiederverwertet werden kann.

Weiterlesen...

Fach

Teilnehmer

Termin

Zeit (ohne Pause)

Raum

Englisch

10

Montag 27.06.

8.30 – 10.00 Uhr

Aula

GS

Deutsch

25

Dienstag 28.06.

8.30 – 11.30 Uhr

Aula

GS

Mathe

25

Mittwoch 29.06

8.30 – 10.10 Uhr

Aula

GS

GSE

7

Donnerstag 30.06.

8.30 – 9.30 Uhr

Aula

GS                          

PCB 9

Donnerstag 30.06.

8.30 – 9.30 Uhr

Aula

GS

Religion kath 7 Freitag 08.07. 8.00 – 8.50 Uhr  
         
Ethik 2 Freitag 08.07. 8.00 – 8.50 Uhr  
Kunst 4 Freitag 08.07.   Kunst
         
Informatik 2 Freitag, 08.07. Ab 08.30 Uhr  

Sport  

        

11

Donnerstag, 07.07. schriftlich,       Einzelsport

Mannschaftssport

  Halle

Technik

15 01.07. – 06.07.               Werkraum
Wirtschaft

3

06.06. – 08.06.

  Hösbach
Soziales

8

01.07. – 07.07.             Küche
E (mdl.) 10 Freitag, 24.06. siehe Plan  
Ergebnisse   Dienstag 12.07.   _
D/M mdl.   Mittwoch 13.07. siehe Plan  

Da wir im PCB-Unterricht gerade über Geschwindigkeit und Bremsweg gesprochen haben, nutzten wir das Angebot des ADAC, unser Wissen durch Fachkräfte zu vertiefen.
Jeder von uns weiß, dass Schüler die Strecke von 50 Meter im Sportunterricht in einer unterschiedlichen Zeit zurücklegen. Dass wir aber auch beim Bremsen unterschiedlich lange brauchen, war uns nicht klar.

2016 06 13 Helm und Gurte 1

Dies liegt daran, dass sich der Anhalteweg aus dem Reaktionsweg und dem Bremsweg zusammensetzt. Das heißt, bevor man abbremst, muss man erst mal reagieren. Dass jeder unterschiedlich schnell reagiert, ist logisch. Außerdem hatten wir ja im Unterricht gelernt, dass sich der Bremsweg beispielsweise vervierfacht, wenn man die Geschwindigkeit verdoppelt.

Weiterlesen...

UmweltsammlungAuch in diesem Jahr gab es wieder fleißige Sammler aus den beiden 6. Klassen, die mit Sammelbüchsen ausgestattet durch die Straßen von Goldbach/Unterafferbach und Glattbach gelaufen sind und einen beachtlichen Betrag von insgesamt 661,17 Euro eingesammelt haben. Dafür vielen Dank! Besonders hervorzuheben ist das alleinige Sammelergebnis von Oscar H. aus der 6 b, der 214 Euro eingesammelt hat. Aber auch Linda S. aus der 6 a hatte mit über 100 Euro Sammelergebnis einen beachtlichen Erfolg. Mit diesem Geld unterstützt der BUND Projekte, um z.B. den Lux wieder in bayerischen Wäldern zu beheimaten. Aber auch andere Projekte werden durch die Spenden unterstützt. Wer gerne weitere Informationen lesen möchte, kann dies auf der Homepage: www.bund.de tun.

Weiterlesen...

2016 04 17 Bewerbungstraining 8 03Einen Schultag der besonderen Art hatten die Schüler der achten Klassen am vergangenen Dienstag. In den Seminarräumen der AOK Aschaffenburg werden das gesamte Jahr über eine Vielzahl von Kursen angeboten, unter anderem ein Bewerbungstraining. Da die meisten unserer Schüler sich mit dem Jahreszeugnis der achten Klasse bewerben müssen, bekamen sie in diesem Rahmen viele wichtige Informationen an die Hand.

Zunächst wurde erläutert, aus welchen Bestandteilen eine Bewerbung zusammengesetzt ist und auf welche Einzelheiten geachtet werden sollte. Danach konnten die Schüler ihr Allgemeinwissen in einem nachgestellten Einstellungstest unter Beweis stellen. Ein Höhepunkt des Vormittags war das Üben eines Vorstellungsgespräches. Hier wurden zwei Schüler gefilmt, wie sie ein Gespräch mit ihrem zukünftigen "Chef" führen und danach über Verbesserungsmöglichkeiten gesprochen!

Alles in allem waren es sehr informative Stunden!

Weiterlesen...

2016 04 13 Besuch Schreinerei 03Am Freitag,8.4.16, war die Schreinerei Wolfgang Olbrich in Goldbach von 14:00 bis 17:00 fest in der Hand unserer Schüler!

Was war da los?

Der Landesbund für Vogelschutz (Lbv) hat ein altes Trafohäuschen in Unterafferbach von der Gemeinde herrichten lassen, da schon zum wiederholten Mal ein Schleiereulenpaar oben unter dem Dach nistet.

Im Zuge der Verschönerung soll auch ein großes Insektenhotel aufgebaut werden. Die Familie Kalkbrenner vom Lbv und Herr Olbrich traten an die Schulleitung heran mit der Bitte um eine Zusammenarbeit mit der Schule.

Eine Technikgruppe mit ihrem Lehrer Herr Stenger erklärte sich bereit, an dem Projekt Insektenhotel mit zu wirken.

Es wurde also am Freitag geschliffen, gebohrt, versenkt, verschraubt, geleimt und zusammengebaut, was das Zeug hielt. Unter der sehr kompetenten Anleitung von Herrn Olbrich und seines Gesellen Herrn Markus Rüttger (er machte 2000 bei uns seinen Abschluss) waren es für unsere Mädels und Jungs sehr kurzweilige drei Stunden, die allen sehr viel Spaß gemacht haben!

Wie geht es weiter?

In den nächsten Wochen geht die Gruppe mit Frau Kalkbrenner los, um viele verschiedene Materialien zur Befüllung des Insektenhotels zu sammeln. Anschließend erfolgt dann der endgültige Aufbau vor Ort.

Weiterlesen...

Der Markt Goldbach, Landkreis Aschaffenburg, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 Erzieher/-innen bzw. Kinderpfleger/-innen
für die Offene Ganztagsschule der Grund- und Mittelschule.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt bis zu 25 Stunden (Teilzeit); sie liegt in der Regel zwischen 11.00 Uhr und 16.30 Uhr und richtet sich nach dem Dienstplan der Einrichtung.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-SuE). Die Eingruppierung erfolgt nach den tarifrechtlichen Vorschriften. Eine Anstellung erfolgt nur nach Vorlage eines eintragungsfreien, erweiterten Führungszeugnisses.

Aufgaben:

•    Flexible Mitarbeit in der Ganztagsbetreuung der Grund- und Mittelschule,
•    Unterstützung der Schüler/-innen der 1. - 9. Klasse bei der Erledigung der Hausaufgaben,
•    Entwicklung und Durchführung pädagogischer Angebote im Rahmen des Ganztagesbetriebs und in der Ferienbetreuung sowie
•    Ggf. Organisation und Durchführung von Förderkursen an der Grund- u. Mittelschule.

Kenntnisse / Fertigkeiten:

•    Abgeschlossene Ausbildung zur/m staatlich geprüften Erzieher/-in bzw. zur/zum staatlich geprüften Kinderpfleger/-in,
•    Erfahrung in der Arbeit mit Schulkindern und Jugendlichen sowie
•    teamorientiertes Arbeiten.

Bewerbungen Schwerbehinderter werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Weiterlesen...

Kontakt

  • logo-msg-fertig-200

    Öffnungszeiten Sekretariat:

      Mo.: 7.30 - 11.00 Uhr
      Di.:  7.30 - 11.00 Uhr
      Mi.:  7.30 - 11.00 Uhr
      Do.: 7.30 - 11.00 Uhr
      Fr.:  7.30 - 11.00 Uhr

  • logo-msg-fertig-200

    Erreichbarkeit:

    Tel.: 06021/589 42 40
    Fax: 06021/589 42 49

    Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anstehende Termine:

Keine Termine gefunden

Besuche unsere Kreativwerkstatt

Besucherstatistik

Heute:2
Besucher gesamt:101969

Du suchst noch eine Lehrstelle? Hier geht's zur IHK-Lehrstellenbörse!

ihk-lehrstellenboerse-banner2